Neuerscheinung 2019, Buchmesse Leipzig

Roman, Größenwahn Verlag, Frankfurt.

Gesine liest heimlich die losen Tagebuchblätter ihres Mannes, Gregor, und erfährt, dass sie selbst und die Töchter von ihm ermordet werden sollen, der kleine Sohn jedoch nicht. Bleibt nichts anderes, als sich und die Kinder sofort in Sicherheit zu bringen. Aber … Das Buch ist weder Thriller noch Krimi, sondern erzählt den verstörenden Fall eines Mannes, der Wahn und Wirklichkeit nicht voneinander unterscheiden kann und irgendwann nicht mehr weiß, ob er getötet hat oder nicht.

Der Titel wird später bekannt gegeben.


Tobit

Oratorium in sieben Bildern nach dem gleichnamigen apokryphen Buch

Komposition
Stephan Peiffer

Text
von Ralph Roger Glöckler

Die Komposition des Oratoriums ist vollendet, das Werk zur Uraufführung frei.